Spielplätze

Streetballfeld am Fahrweg
Die Anlage wurde 1994 auf der Betondecke des Regenüberlaufbecken 1 errichtet. Sie befindet sich am südlichen Ortsausgang in direkter Nähe zum Fußballplatz und verfügt über ein großes Übungsfeld. Bei schönem Wetter wird die Anlage häufig von Jugendlichen genutzt.
Skateplatz unterhalb der Bahnbrücke
Der Skateplatz ist über den Radweg Margetshöchheim-Zell zu erreichen. Er liegt neben dem gemeindlichen Grillplatz und wurde 2001 errichtet. Die Einrichtung des Skateplatzes wurde in Zusammenarbeit mit Jugendlichen aus der Gemeinde geplant und ausgeführt und besteht aus verschiedenen Rampen und Curbs.
 
Bouleplatz am Main
Durch die häufigen Besuche in der Partnergemeinde Biéville-Beuville entstand der Wunsch auf Errichtung eines Bouleplatzes. Im Jahre 2002 wurde diese Anlage am Main in Eigenleistung mit dem gemeindlichen Bauhof errichtet. Hier können auf maximal 6 Bahnen die Anhänger des französischen Volkssports ihrem Freizeitsport nachgehen.
Spielplatz Nordstraße
Der Spielplatz Nordstraße entstand in den 70er Jahren mit dem Bau der Reihenhaussiedlung. Erst Mitte der 90er Jahre wurde er neu ausgestattet und hat neben einer Schaukel mit Klettergerüst ein großes Sandspielgerät zum Baggern und Herumtoben.
Spielplatz Zeilweg
Der größte Spielplatz der Gemeinde befindet sich im Neubaugebiet „Zeilweg" direkt neben dem Kindergarten St. Johannes. Er wurde Anfang der 90er Jahre eingerichtet und verfügt über viele Freiflächen und Baumbestand. Neben Rutsche, Kletterhügel, Schaukeln und Wippen steht auch ein großes Klettergerüst zum Toben und Spielen bereit.
 
Spielplatz am Main
Der Spielplatz am Main ist durch seine idyllische Lage schon immer Anziehungspunkt vieler Eltern und Kinder. Er wurde erst im Jahre 2003 neu hergerichtet und durch eine Einzäunung vom vorbeiführenden Fahrradverkehr geschützt. Es gibt hier neben Rutschen und Schaukeln verschiedene Klettergerüste und Bänke zum Ausruhen.